Arbeiten bei saracus


Work-Life-Balance als Erfolgsfaktor im Unternehmen

Familienfreundliche Arbeitszeitregelungen

Betriebsveranstaltungen und Sportevents

Eine intelligente Verzahnung von Arbeits- und Privatleben vor dem Hintergrund einer sich dynamisch verändernden Arbeits- und Lebenswelt bildet die Grundlage für eine zufriedene und motivierte Belegschaft. Betriebliche Work-Life-Balance-Maßnahmen von saracus consulting zielen darauf ab, erfolgreiche Berufslaufbahnen unter Rücksichtnahme auf private, soziale, kulturelle und gesundheitliche Erfordernisse zu ermöglichen und damit die Mitarbeiter dauerhaft an das Unternehmen zu binden.

So bietet saracus consulting jungen Familien die Möglichkeit der Teilzeitarbeit während der Elternzeit oder die Ausübung der Projekttätigkeit im Homeoffice, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen. Des Weiteren organisiert saracus consulting regelmäßig Laufevents für ihre Mitarbeiter sowie in regelmäßigen Abständen Bereichsmeetings, Mitarbeitermeetings und Weihnachtsfeiern.

Mit einer ausgeglichenen Work-Life-Balance sollte die Arbeit den anderen Facetten des Lebens genügend Freiraum zur Entfaltung bieten. Auf die gesunde Mischung kommt es an. saracus consulting arbeitet stetig daran, diesen Faktoren zu genügen bzw. diese permanent weiter zu verbessern.

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, saracus als seinen Arbeitgeber zu wählen.

Einige davon sind:

  • seit über 20 Jahren anerkanntes Beratungsunternehmen für Data Warehouse und Business Intelligence in Deutschland und der Schweiz
  • über 250 erfolgreiche DWH-Projekte
  • gesamtes Leistungsspektrum von DWH, BI, CRM, CPM
  • Mitarbeiter hat die Chance alles über DWH zu lernen
  • spannendes Aufgabengebiet (verschiedene Business Cases in unterschiedlichen Branchen mit unterschiedlicher Architektur)
  • bei einem späteren Arbeitgeberwechsel winken interessante Angebote
  • Data Warehousing / Business Intelligence ist nach wie vor ein Wachstumsthema
  • offenes Betriebsklima, das den Know-how-Transfer unterstützt und von gegenseitiger Hilfsbereitschaft geprägt ist

Personalauswahl
Wir rekrutieren sowohl erfahrene Mitarbeiter, die schon über einschlägige Erfahrungen verfügen, als auch Hochschulabsolventen, die über einen Abschluss in Wirtschaftsinformatik, Informatik, Betriebswirtschaft oder Mathematik verfügen. Aber neben den fachlichen Fähigkeiten sind uns Begeisterungsfähigkeit für das Thema Business Intelligence, Einsatzfreude, strukturiertes Denken und eine optimistische Grundeinstellung wichtig.

Aus- und Weiterbildung
Damit wir unserem Anspruch, das führende Beratungsunternehmen für Business Intelligence und Data Warehouse zu sein, gerecht werden können, schulen wir unsere Mitarbeiter im Rahmen unserer DWH academy in den verschiedenen Themenbereichen wie Business Performance Management, Datenmodellierung, Informationslogistik (ETL-Prozesse), SAP BI, Analytisches CRM und weiteren Themen. Diese Schulungen werden ergänzt durch Weiterbildungsangebote externer Anbieter und Zertifizierungsmöglichkeiten.

Personalentwicklung
Unser Jobmodell bietet den Mitarbeitern die Möglichkeit frühzeitig Verantwortung zu übernehmen. Berater haben die Möglichkeit vom Seniorberater über den Experte bis zum Bereichsleiter aufzusteigen. Für die Beförderung zum Seniorberater muss der Mitarbeiter erfolgreich einen Prüfungsprozess durchlaufen. Auch ein Wechsel von Deutschland in die Schweiz und umgekehrt ist möglich.

Gutes Betriebsklima
Neben den harten Fakten wie Gehalt oder Fortbildung hat das Betriebsklima und damit die Form des gegenseitigen Miteinanders einen hohen Einfluss auf die Mitarbeiterzufriedenheit. Wir erwarten von jedem Mitarbeiter unabhängig von seinem Rang, dass er dem anderen mit Achtung und Respekt begegnet. Die Bereitschaft eines jeden Einzelnen, dem anderen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, ist unverzichtbar für den Unternehmenserfolg.

Offene Kommunikation
Damit Konflikte frühzeitig identifiziert und entschärft werden können, pflegt saracus eine offene Kommunikation mit seinen Mitarbeitern. Über Unternehmensstrategie und Veränderungen in den verschiedenen Unternehmensbereichen wird umfassend und frühzeitig informiert. Weitere Instrumente sind das Mitarbeiterportal und gemeinsame Veranstaltungen mit allen Mitarbeiter.