Business Intelligence


Business Intelligence (BI) umfasst die Informationsnutzung mit den Aspekten Analyse und Visualisierung von formatierten und nicht formatierten Daten, die klassisch in einem Data Warehouse konsolidiert und vorgehalten werden. Die Herausforderung von Business Intelligence ist es, dem Informationssuchenden geeignete Mechanismen zur Verfügung zu stellen, die für seine jeweilige Aufgabenstellung / Entscheidung relevanten Informationen aus einer Unmenge von Daten herauszufiltern und in der geforderten Perspektive darzustellen.

Dieses Dilemma zwischen sehr eingeschränkten Informationsverarbeitungskapazitäten des Menschen und dem gigantischen Datenangebot hat John Naisbitt bereits vor über 20 Jahren mit den Worten umschrieben:

„Wir ertrinken in Daten und dürsten nach Wissen.“

Dass die Fähigkeit eines Unternehmens, Informationen im jeweiligen Suchkontext des Nutzers zur Verfügung zu stellen, immer mehr zu einem Wettbewerbsfaktor wird, ist nicht zuletzt an der enormen Anzahl von BI-Toolanbietern abzulesen.

Ebenso erweitern die Hersteller permanent ihre Produkte um neue Technologien wie beispielsweise In-Memory-Datenhaltung oder die Nutzung von mobilen Endgeräten (Mobile Business Intelligence).