Data Governance

Die Begriffe Data Governance, Data Strategy und Data Management werden häufig in Unternehmen nicht eindeutig definiert, so dass bei diesen Themen aneinander vorbeigeredet wird. Für saracus ist Data Management der übergreifende Begriff, der die Themen Data Strategy und Data Governance beinhaltet, aber auch eine Vielzahl weiterer Aspekte wie Data Quality, Master Data Management und Metadata Management umfasst.

Data Governance hat die Aufgabe die erforderlichen Strukturen und Prozesse zu schaffen, um effektives Data Management zu ermöglichen. Data Strategy schafft wiederrum die Business Ziele, die das Unternehmen mit effektivem Data Management erfüllen will.

Data Management Framework

saracus Data Governance Vorgehensmodell

Bei der Konzeptionierung und Implementierung eines Data Governance Programms geht saracus nach dem eigens entwickelten saracus Data Governance Vorgehensmodell (sDGV) vor. Das sDGV liefert eine Basis für Data Governance Komponenten in Bereichen, wie Strategie, Organisation, Kommunikation und Change-Management, die bei der Planung eines Data Governance Programms als Ausgangspunkt und Vorlage dienen.

Übersicht über die Komponenten des sDGV

 

Ein zentraler Bestandteil des sDGV ist eine Sammlung von Data Governance Rollen inklusive detaillierter Beschreibungen ihrer Aufgaben, Verantwortungen und Pflichten, sowie wie diese hierarchisch organisiert sind. Diese Rollen sind allgemein gehalten, um eine Anpassung an die Unternehmens- und Projektstruktur zu ermöglichen. Außerdem verfügt das sDGV über eine ausgiebige Sammlung an ebenso allgemeingültigen Richtlinien, Prozessen, Workflows und Metriken, die in einem klassischen Data Governance Programm zum Einsatz kommen.

Da im Rahmen eines Data Governance Programms extensive Change-Management Maßnahmen ergriffen werden müssen, verfügt das sDGV über entsprechende Pläne zur Evaluierung der Change Capacity, der Entwicklung von Change und Resistance Plänen, sowie allgemeine Trainingspläne für Beteiligte am Data Governance Programm. Dies ermöglicht uns nach der Design Phase direkt mit den Change-Management Maßnahmen zu beginnen, Mitarbeiter mit ihren zukünftigen Rollen und Aufgaben vertraut zu machen, und sie für Data Governance Themen zu sensibilisieren. Dadurch wird sichergestellt, dass so früh wie möglich alle beteiligten Mitarbeiter an Bord geholt werden.

Diese und weitere Komponenten des sDGV ermöglichen es saracus agil auf die Anforderungen von Kunden zu reagieren und maßgeschneiderte Data Governance Lösungen zu erstellen. saracus berät Sie daher zuverlässig in allen Phasen Ihres Data Governance Programms.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?